a A
 
Geschichte der Stadt Metz
 
 

Geschichte der Stadt Metz

Die 3.000 Jahre alte Stadt Metz besitzt ein reiches Stadterbe mit einer gut erhaltenen Architektur. Entdecken Sie die großen Momente und die Jahreszahlen, die die Stadtgeschichte geprägt haben !

Metz in der Antike

Im 3. und 5. Jahrhundert v. Chr. ließen sich die Mediomatriker, ein keltischer Stamm, in dem Oppidum auf der Anhöhe Sainte-Croix nieder. Die von den Römern Divodurum und später im 4. Jahrhundert Mettis genannte Siedlung wurde zu einer großen gallo-römischen Stadt. Thermen, Aquädukt und Amphitheater prägten das Landschaftsbild. Der Hunnenkönig Attila setzte die Stadt 451 in Brand und setzte damit dieser Zeit des Wohlstands ein jähes Ende.


Metz im Mittelalter

Metz war unter den Merowingern im 6. Jahrhundert Hauptstadt des fränkischen Ostreiches, später unter den Karolingern religiöse und kulturelle Hauptstadt und wurde im 10. Jahrhundert schließlich in das Heilige Römische Reich eingegliedert. Die Reichsstadt wurde bis 1179 von einem Fürstbischof regiert. Der Bischof Bertram gewährte den Bürgern von Metz ihre Unabhängigkeit und rief die Stadtrepublik Metz aus.


Metz in der Neuzeit

Die Republik Metz hatte ihre glorreichste Zeit bis ins 15. Jahrhundert. In 1552 akzeptierte die Stadt mit romanischer Kultur, unter den Schutz Frankreichs gestellt zu werden. Die Angliederung an Frankreich wurde 1648 im Westfälischen Frieden festgelegt. Metz wurde nun die Hauptstadt der Drei Bistümer. Die Monarchie trug ihr die Aufgabe auf, das französische Gebiet zu verteidigen. Unter der Herrschaft von Ludwig XV. gestaltete der Herzog von Gisors, genannt von Belle-Isle, die Stadt neu. 


Metz heute

Die in 1871 an das Deutsche Reich angegliederte Stadt verwandelte sich völlig. Die Deutschen errichteten einen doppelten Festungsgürtel, zerstörten die unnötig gewordenen Stadtmauern und schufen eine „neue Stadt“ rund um einen neuen Bahnhof. Metz wurde in 1918 wieder französisch und gehörte von 1940 bis 1944 erneut zum Deutschen Reich.



 

Anreise nach Metz

Comment venir à Metz ?

Kontakt

Office de Tourisme de Metz
2, Place d'Armes - CS 80367
F-57007 Metz Cedex 1
FRANCE
+33 (0)3 87 39 00 00
+33 (0)3 87 36 59 43
contact@tourisme-metz.com

Öffnungszeiten

April bis Sept. und während die Weihnachtsmärkte :
Mon. bis sam. von 9 bis 19 Uhr
Sonn. und feiertags von 10 bis 16 Uhr

Oktober bis März :
Mon. bis sam. von 10 bis 18 Uhr
Sonn. und feiertags von 11 bis 15 Uhr

Am 25. Dez. und 1. Jan. geschlossen
Folgen Sie uns