Präsentation

Ein wahrhafte kleine Burg, die als Symbol der Stadt gilt. Das Deutsche Tor verdankt seinen Namen den teutonischen Rittern, die auch als „Brüder von Notre Dame des Allemands“ bezeichnet werden, und die im 13. Jahrhundert ein Krankenhaus gründeten. Es handelt sich um das größte bestehende Gebäude der mittelalterlichen Stadtbefestigung, das gleichzeitig ein Doppeltor und eine Brücke über der Seille darstellt.

Nützliche Informationen

Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Militärisches Erbe
Stile oder Epochen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Mittelalterlich
Haustiere willkommen
  • JA
Ausstattungen - Kulturerbe
  • Toiletten
Bedingungen für Einzelbesuche
  • Permanente freie Besichtigungen
Einrichtung Für Behinderte
  • Ja
Nulltarif
  • JA

Ort