Präsentation

Es handelt sich um einen terrassenförmigen Garten, der zwischen 1979 und 1984 angelegt wurde. Er verdankt seinen Namen der weiter unten gelegenen Rue des Tanneurs, die ein Arm der Seille war, der bis zu den Sanierungsarbeiten zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Gerbereien umgeben war. Der nach Süden gerichtete Garten enthält Arten, die für unsere Region überraschend sind: Palmen, Feigenbäume, Eukalyptus, Zypressen,...

Nützliche Informationen

Arten von Parks und Gärten
  • Gärten/öffentliche Spaziergänge
Haustiere willkommen
  • JA
Bedingungen für Einzelbesuche
  • Permanente freie Besichtigungen
Einrichtung Für Behinderte
  • Nicht
Nulltarif
  • JA

Ort

Std

Geöffnet von bis