Präsentation

Als Zeuge der deutschen Militärarchitektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts ermöglicht die Feste von Aisne das Verständnis für technische Innovationen, für die Modernität der Anlagen (zur damaligen Zeit) und das Leben der Soldaten. Entdecken Sie einen Geschützturm, eine Kaserne mit Küche und Mannschaftsräumen und erleben Sie den Schreckschuss einer 5,3 cm Verteidigungskanone.

Nützliche Informationen

Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Militärisches Erbe
Stile oder Epochen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Zeitgenössisch
Haustiere willkommen
  • JA
Bedingungen für Einzelbesuche
  • Permanente Führungen
  • Pädagogische Besichtigungen

Ort