Präsentation

Die Bauarbeiten des Theaters begannen 1738. Aufgrund zahlreicher Probleme, die den Bau verzögern (Krieg, Unterschlagung von Geldern usw.) fand die erste Theateraufführung jedoch erst 14 Jahre später statt. Dennoch ist dies das älteste Theater Frankreichs, das heute noch bespielt wird. Der Platz wurde 1759 fertig gestellt. Zwischen 1901 und 1904 wurde der Temple Neuf aus grauem Sandstein im neoromanischen Stil im Jardin d'Amour erbaut, am Ende der Place de la Comédie.

Nützliche Informationen

Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Zivile Architektur
  • Religiöse Architektur
Stile oder Epochen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
  • Renaissance
  • Klassik
Haustiere willkommen
  • JA
Bedingungen für Einzelbesuche
  • Permanente freie Besichtigungen
  • Besichtigung der Außenanlagen ausschließlich möglich
Einrichtung Für Behinderte
  • Ja
Nulltarif
  • JA

Ort