Metz Métropole an einem halben Tag besichtigen

Metz Métropole an einem halben Tag besichtigen, geht das? Es ist und bleibt eine Herausforderung, aber daran soll es nicht scheitern: wir haben die Lösung und bieten Ihnen eine Kombination aus den Top Sehenswürdigkeiten und entspannten Besichtigungen an.

Einem Rundweg um die Kathedrale Saint-Étienne folgen

Im Vordergrund des ersten Vorschlags steht natürlich die Kathedrale Saint-Étienne, kombiniert mit einer Entdeckungstour mit Panoramablick auf die gesamte Stadt per E-Bummelzug (und die Abfahrtstelle ist quasi vor dem Tor der Kathedrale), oder eine Entdeckungstour auf der Mosel im Solarboot. Beide Touren zeigen Ihnen ein anderes Bild der Stadt Metz.

An einer Führung durch Metz Métropole teilnehmen

Machen Sie einem Besuch des Museum der Cour d’Or und verbinden Sie Kultur und Genuss bei einer Reise durch die archäologischen, historischen, architektonischen und künstlerischen Reichtümer unserer Stadt und Region, oder ein Besuch im Centre Pompidou-Metz, dessen Ausstellungen unser Reiseziel weit über die Grenzen hinaus bekannt machen.


Vorschlag zur Entspannung: Snackpause in der Markthalle (nur Dienstag bis Samstag) oder in einem Tables de Rabelais Restaurant